<body><script type="text/javascript"> function setAttributeOnload(object, attribute, val) { if(window.addEventListener) { window.addEventListener('load', function(){ object[attribute] = val; }, false); } else { window.attachEvent('onload', function(){ object[attribute] = val; }); } } </script> <div id="navbar-iframe-container"></div> <script type="text/javascript" src="https://apis.google.com/js/plusone.js"></script> <script type="text/javascript"> gapi.load("gapi.iframes:gapi.iframes.style.bubble", function() { if (gapi.iframes && gapi.iframes.getContext) { gapi.iframes.getContext().openChild({ url: 'https://www.blogger.com/navbar.g?targetBlogID\x3d19204675\x26blogName\x3dunschaltbar\x26publishMode\x3dPUBLISH_MODE_BLOGSPOT\x26navbarType\x3dBLUE\x26layoutType\x3dCLASSIC\x26searchRoot\x3dhttp://unschaltbar.blogspot.com/search\x26blogLocale\x3dde_DE\x26v\x3d2\x26homepageUrl\x3dhttp://unschaltbar.blogspot.com/\x26vt\x3d7948513898386485242', where: document.getElementById("navbar-iframe-container"), id: "navbar-iframe" }); } }); </script>

Ready to Rumble the Pfalz




Lilli - erstmals seit Monaten wieder mit breitem 45-Grad-Lenker, bereit die traumhaften, aber anstrengenden Trails der Pfalz zu rocken - möglichst lange, bevor mein armer, altersschwacher Körper auf Sparflamme schaltet... ;-)

Ich war ewig nur mit Dirt Drops unterwegs (wie man auf dem einen oder anderen Bild unschwer erkennen konnte), und die erste Fahrt mit einem "normalen" Lenker war anfangs sehr seltsam, ich fühlte mich (trotz ordentlicher Sattelüberhöhung) wie auf einem Cruiser, einem Omarad, und irgendwie zu aufrecht, eingezwängt... Nach ein paar Minuten im Wald war diese Umgewöhnungsphase dann aber sehr schnell abgeschlossen und es deutete sich ein Phänomen an, das ich erhofft hatte: Die harte Schule eines selbstauferlegten Handicaps (des Dirt Drops halt) lässt einen nach der Entfernung desselben und seiner Ersetzung durch die ergonomisch gar beste Lösung das Fahren erst recht wie ein Kinderspiel erscheinen. Das Handling des Rades ging jedenfalls schnell mit einer bisher nicht gekannten (gefühlten) Leichtigkeit einher...
Sicherlich für die Trails der Pfalz genau das richtige - hier bei mir aber schnell langweilig werdend... Egal - mein Dirt Drop wartet auf mich, jederzeit bereit zum adrenalingeschwängerten Unterlenker-Einsatz. :-D

Labels: , , , , ,